20. April 2020
Zu Hause zu lernen und die Lehrer nur via Computer oder Telefon zu sehen ist schwierig. Deshalb geben wir den Nachwuchsautoren und Autorinnen (bis 14 Jahren alt) zwei Wochen mehr Zeit zum Spintisieren und Überlegen und Schreiben. Ihr neuer Einsendeschluss ist Montag, 18. Mai 2020 um Mitternacht. Für die „erwachseneren“ Autoren bleibt der Termin beim 4. Mai 2020.
30. März 2020
Wir freuen uns sehr, dass Antonio Fian die Leitung der Fachjury des diesjährigen Festivals übernommen hat. Antonio Fian, nahe dem Mölltal aufgewachsen, ist Autor von Romanen, Erzählungen, Essays und den sog. Dramoletten, mit denen er in unregelmäßigen Abständen in der Tageszeitung »Der Standard« (in erster Linie) das österreichische Kultur- und Geistesleben kommentiert. Für sein Werk wurde ihm 1990 der österreichischer Staatspreis für Kulturpublizistik, außerdem u. a. der...

18. März 2020
Aus gegebenen Anlass (wir hoffen, Ihr seid und bleibt alle gesund) müssen wir die Buchpräsentation des 4. Bandes des Mölltaler Geschichten Festivals, „Gegenwind“, verschieben - vielleicht sogar bis Ende April oder Mai. In der Zwischenzeit kann das Buch um EUR 19,95 jedoch bei uns (info@moelltaler-geschichten-festival.at) oder beim Verlag (www.pustet.at) oder bei den Buchhandlungen online bestellt werden.


27. Januar 2020
Am Weissensee wurde am Sonntag die Ausstellung "Bilder am Eis" auf der (schön dicken) Eisfläche eröffnet. Das Mölltaler Geschichten Festival, das auf seiner Fahne mit einigen Zitaten unserer Autoren und Autorinnen, jung und alt, aufscheint, ist Teil des weiten Kreises aus den Produkten von Künstlern und Schülern. Zu sehen ist die Ausstellung noch, bis das Eis schmilzt... Weitere Infos auf: https://bilderameis.wordpress.com/

05. Oktober 2019
Die lachenden Sieger... von links nach rechts: Zita Lackner, Anke Elsner, Corina Lerchbaumer und Helmut Loinger (Foto von Christian Senger) PUBLIKUMSPREIS Platz 1: „Der perfekte Plan“ von Anke Elsner Platz 2: „Nicht mit Adele“ von Regina Appel Platz 3: „Überwiegend heiter mit Gegenwind“ von Bettina Schneider FACHJURYPREIS DES NATIONALPARK HOHE TAUERN IN KÄRNTEN Platz 1: „Paula!“ von Helmut Loinger Platz 2: „Die Katze“ von Edith Anna Polkehn Platz 3: „Sanft strich der...


28. September 2019
(Fotos Janine Maier, Melitta Fitzer) Die Lesung in Winklern: Geschichten über das harte Leben in früheren Jahrhunderten; über einen Mann, der nicht seine Frau liebte; über einen, der vielleicht (oder auch nicht) die grosse Liebe trifft; über einem, dessen Leben sich vielleicht zum Besseren wendet; oder einem, bei dem das anscheinend nicht passiert; über das Leben und den Tod und wie man den selbigen mit vielen tricks abwehren kann... das Ganze perfekt vom Quartett der Trachtengruppe...

21. September 2019
(Fotos Dietmar Jahn, Melitta Fitzer) Die Lesung in Mühldorf: Dank dem unnachahmlichen musikalischen Können des BiohTriohs und der unterhaltsamen Moderation von Kurt Fürstauer begann die Lesung in Mühldorf sehr fröhlich. Und manche Geschichten setzten den Humor gleich fort – sei es mit kleinen Not-Lügen, passiver Resistenz oder inspiriertem Konkurrenzkampf. Aber es gab auch Geschichten von Vorurteilen, unerfülltem Leben und den nicht so einfachen Beziehungen zwischen Liebenden oder...

14. September 2019
Fotos von Melanie Granegger und Melitta Fitzer Am vergangenen Samstag war in Winklern der Nachwuchs am Werk – 10 junge Autorinnen und Autoren aus Oberösterreich, Tirol und Osttirol, Kärnten und natürlich dem Mölltal lasen ihre Interpretationen des Themas „Gegenwind“ vor – und die waren über die Schwierigkeiten, Träumen gegen Widerstand nachzufolgen, über wirkliche Horrorträumen und Fluchten. und über Mobbing und Rebellion. Unglaublich, wie vielfältig und phantasiereich die...

Mehr anzeigen