Melone. Zylinder. Bogart. Der Reihe nach probierte Bodem sie an, fuhr mit Daumen und Zeigefinger die Krempe entlang und klopfte prüfend gegen das Futterdach.

Was meinst du? Welchen sollen wir nehmen?

Zum Spaß deutete ich auf einen Zimmermannshut aus braunem Filz, in dem eine hellblaue Feder steckte.

Den Kalabreser also, nickte Bodem und der Schneider tat es ihm nach.

Ein paar Minuten später traten wir ins Freie. Zwischen den Fassaden ein letzter Spalt blauen Himmels.

Ich hab mir was überlegt, sagte Bodem und wendete den Kalabreser in seiner Hand.

So wie der Wohnungsmarkt derzeit aussieht, bei den Preisen und deinem Budget. Da wird sich nichts ausgehen. Es sei denn, wir machen Folgendes.

 

aus „Hauptwohnsitz“ von Mario Petuzzi

Literaturpreis des Landes Kärnten für Kurzgeschichten 2021




Sags weiter!

MÖLLTALER GESCHICHTEN FESTIVAL 

Döllach 71-72, A-9843 Grosskirchheim

info@moelltaler-geschichten-festival.at