Die Jurys


DIE VORAUSWAHLJURY:


Lesebegeisterte Mölltaler_innen aus jeder Gemeinde und einige auswärtige Freunde wählen aus den eingereichten Werken 21 Geschichten plus 10 Geschichten von NachwuchsautorInnen aus, die im September 2019  von den Autor_innen (oder einer Person seiner/ihrer Wahl) dem Publikum vorgelesen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Entscheidungen der Jurys sind unanfechtbar.
 
Die Preisträger_innen und Gewinner_innen der goldenen SchreibAder werden bei der Abschlussveranstaltung
am 4. Oktober 2019 in  der Gemeinde Heiligenblut bekannt gegeben.

 

 

 

DIE FACHJURY:

 

Die Fachjury aus Mitgliedern des Buch- und Verlagswesen liest die Werke und wählt daraus die Geschichte, die den Fachjury-Preis  der Privatstiftung Kärntner Sparkasse erhält.   


Kurt Palm

Der Autor, Filmemacher, Regisseur und Schöpfer unvergesslicher Polit-Satiren wie der „Phettbergs nette Leit Show“ und „Bad Fucking“, war viel früher auch schon als Ministrant, Mittelstürmer und Nachtwächter unterwegs. Jetzt zählt der Stadt/Land-Bewohner zu den scharfsinnigsten Beobachtern der Bodenlosigkeit der österreichischen Seele. Sein Roman „Monster“ ist gerade bei Deuticke erschienen.        www.palmfiction.net


 Katharina Springer

 Ihr Leben dreht sich um Literatur in vielen Aspekten: Die Lektorin ist seit 2009 als Journalistin, Herausgeberin, Schreibpädagogin und Biografin in Kärnten tätig. Sie war 2017 selbst Preisträgerin des ersten Fachjurypreises im Mölltal. In der diesjährigen Schreibwerkstatt vermittelt sie „Texten Leben einhauchen.“ www.diebiografin.com


Karin Gilmore

 Die Inhaberin des Verlags SchriftStella ist eine waschechte Kärntnerin, auch wenn ihr Name vielleicht nicht danach klingt. Sie verlegt vor allem Kärntner Autorinnen und Autoren, bringt aber auch über die Landesgrenzen hinaus Literaturstars zum Erscheinen. Unterstützt wird sie dabei von Verlagskatze Wasa. www.schriftstella.at


 Liliane Roth-Rothenhorst

Die Villacherin studierte Publizistik, Politikwissen-schaft, Psychologie und Dolmetsch in Wien, bevor sie als ORF-Redakteurin und Moderatorin beim ORF Kärnten startete und dann lange Jahre die ZIB, die „Wochenschau“ und das „Mittagsjournal“ moderierte. Vom Institute for International Research zum „Speaker of the Year“ gekürt, ist sie auch Trainerin für Kommunikation und Präsentation.


Barbara Kreiner

Die Buchhändlerin betreut mit viel Elan in der vierten Generation ihre Kunden in der Buchhandlung Nest in Spittal/Drau. Immer auf der Suche nach neuen SchriftstellerInnen von spannender und informativer Lektüre hält sie auch anregende Tipps für die Jüngsten bereit. Sie engagiert sich auch mit Freude für die Kulturinitiative „LiteraturPur“ der Stadt Spittal.        www.nest.co.at

DIE PUBLIKUMSJURY:


Bei den Lesungen kann das Publikum seine Lieblingsgeschichte wählen und mit dem Publikumspreis auszeichnen.

 

Gemeinsam mit der Fachjury wählt die Publikumsjury auch die beste Geschichte eines/einer NachwuchsautorIn, die  den Preis des Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten erhält...

sowie auch den Mölltaler Preis, den die beste Geschichte einer Autorin oder eines Autors mit Mölltaler Wurzeln bekommt.

 

So funktioniert's:

Bei jeder Lesung erhalten Sie zu jeder Geschichte einen Papierstreifen mit dem Namen der Geschichte und den Bewertungszahlen 0 bis 10 (die beste Note). Reissen Sie den Streifen bei der Zahl ab, die Sie der Geschichten geben wollen, und geben Sie den Streifen ab.