Die Preise

Mölltaler Steine gestiftet von einem Lainacher Mineralsammler und mit Gold verziert vom Steinbildhauer Gottfried Recnik
Mölltaler Steine gestiftet von einem Lainacher Mineralsammler und mit Gold verziert vom Steinbildhauer Gottfried Recnik

Die Mölltaler SchreibAder

wird in 4 Wettbewerbs-Kategorien verliehen.

 

• Fachjurypreis

• Publikumspreis

• Mölltaler Preis

• Nachwuchspreis

 

___

Ein Stein aus dem Mölltal.

Adern aus Gold.

Ein Symbol für ewige Kreativität...

___

 


Wer älter als 14 jahre ist, kann einen der folgenden drei Preise (oder alle 3) gewinnen:

 

 

Fachjurypreis

gesponsert von der Privatstiftung Kärntner Sparkasse

 

€ 500 in bar oder „Ein Urlaub in den Mölltaler Bergen"

Zum Beispiel im Sadnighaus im Natur-Kleinod Astental bei Mörtschach - im Sommer oder im Winter...

 



Publikumspreis

 

€ 500 in bar oder „Ein Urlaub in den Mölltaler Bergen“

Zum Beispiel das „Kärnten Aktiv“ Package im Landhotel Kreinerhof in Möllbrücke, einem Mitglied des Kuratoriums „Kulinarisches Erbe“: 4 Nächte für 2 Personen - Vollpension & Wellness

 

 



Preis für den/die beste Mölltaler Autor/in

 gesponsert von Hasslacher Norica Timber

 

„Ein Urlaub in den Mölltaler Bergen“ oder € 500 in bar.

Zum Beispiel ein Urlaub in Mallnitz bei einem Alpine Pearls Gastgeber, dazu im Winter eine Schneeschuhwanderung oder im Sommer 1 Tag gratis E-bike. Bahnhoftransfer inklusive.

 


oder

 

ein magischer Urlaub im Gasthof Dorfschenke in Stall - 3-4 Tage mit Wandern oder Rafting oder Canyoning oder Wakeborden - oder drei von den vier...



Wenn Du jünger als 14 Jahre bist, kannst Du eine Mölltaler SchreibAder und folgende Preise gewinnen:

NachwuchsautorInnenpreis

gesponsert vom Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten

 

Die drei bestplazierten Autoren/Autorinnen unter 14 Jahre haben ihren eigenen Nachwuchsautor_innenpreis: ein Bücherpaket.



Unsere Freunde bei Kärntens größter Literatur-Initiative BUCH13 machen unseren zukünftigen Preisträgern ein besonderes Geschenk: sie laden sie ein, ihre Geschichten am Montag, den 5. November 2018, um 19 Uhr im Eboardmuseum Klagenfurt vorzulesen. 

 


Eine Auswahl der besten Kurzgeschichten wird im Frühjahr 2019 in der Mölltaler Geschichten Festival Anthologie vom Verlag Anton Pustet veröffentlicht.