"Aus Tälern lernt man. Aber wenn ich jetzt noch mehr Wortwitze übers Mölltal reiß, eck ich womöglich an. Dabei möchte ich mich keinesfalls anlegen mit den Mölltalleitn. Also Schluss mit den Rakowitzen. Schon gar keine Familiensagas von den Gußnigs aus Obersteinwand. Ob Sonnberg, ob Stall, ich sollte keinen Stiefl erzählen. Weit und breit kein Stadl, kein Berg. Ich darf auch nicht über die Pußtratten mit dem Kreuzeck, ein schwer’s Kreuz um die Kirche, wenn ich schon vor mir in Gößnitz den Stau-see."

 

aus „Kafkas Chinareise" von Gerhard Benigni, Gewinner des Mölltaler Preises 2017