Antonio Fian - Leiter der Fachjury 2020

Wir freuen uns sehr, dass Antonio Fian die Leitung der Fachjury des diesjährigen Festivals übernommen hat.

 

Antonio Fian, nahe dem Mölltal aufgewachsen, ist Autor von Romanen, Erzählungen, Essays und den sog. Dramoletten, mit denen er in unregelmäßigen Abständen in der Tageszeitung »Der Standard« (in erster Linie) das österreichische Kultur- und Geistesleben kommentiert. Für sein Werk wurde ihm 1990 der österreichischer Staatspreis für Kulturpublizistik, außerdem u. a. der Johann-Beer-Literaturpreis (2009), der Humbert-Fink-Literaturpreis (2014) und der Reinhard-Priessnitz-Preis (2018) verliehen. Mit "Das Polykrates-Syndrom" (Droschl, 2014) stand er auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis. Der Roman wurde auch verfilmt und kam 2019 in die Kinos.