Die Nachwuchsautorinnen und der Lesungsmarathon...

Oh mei, der Marathon... (oder wie man es schafft, nicht wie geplant um 21:00, sondern erst um 22:30 mit den Lesungen fertigzuwerden... )

 

 

Man nehme: 

 

 

4 großartige Geschichten der Autorinnen unter 14 (Anja Suntinger, Ronja Kerschbaumer, Sophia Radziwon, Kathrina Galler).

 

 

24 Geschichten der AutorInnen über 14 - sogar aus Berlin kamen sie angereist!  (Reinhard Gnettner, Petra Lohan, Wolfgang Machreich, Gerhard Benigni, Anna Fercher, Eileen Heerdegen, Alexandra Gutzke, Melitta Fitzer, Andreas Ulbrich, Gerhard Pleschberger und Ilse Granitzer. Danke auch an die Ersatz-Vorleser Franziska, Barbara, Anna, Rosa, Christian, Gustl, Horst und die gesamte Familie Bärnthaler-Pacher für die einfühlsamen Lesungen. Und danke an Yannin!)

 

 

 

Musik von der Musikschule Mölltal (danke, Daniel und Eva und Euren Freunden).

 

 

Moderationen (schließlich müssen wir unser Buch und die Schreibwerkstatt und Sponsoren und alles bewerben!)- (danke, Barbara und Gustl).

 

 

und gottseidank jede Stunde „Labstationen“ (wie Barbara sie nannte) mit Kuchen und Kaffee und Brötchen und Prosecco und Holundersaft.  (Danke an Martina, Bernhard, Carmen & Martin! Und Engelbert und Markus  und Jeanette und Ilse). Und dazu noch einen starken Heizer, denn am späten Abend wurde es eher kalt in der Turmstube... 

 

 

Aber was diesen langen, langen Tag, der in die Nacht hinein ging, außergewöhnlich gemacht hat: die Geschichten. Spannend, berührend, aufregend, verstörend, schräg, lustig, traurig... an diesem Abend ist jedes Gefühl drangekommen... Respekt vor den AutorInnen des Mölltaler Geschichten Festivals. Und ein ganz großes Danke an die, die zu uns ins Mölltal gereist sind – es ist einfach großartig, die Geschichten aus dem Mund der Autoren zu hören.

 

 

Wir sehen uns bei der Preisverleihung am Freitag, den 6.10. 2017 um 19:30 im Obervellacher Kultursaal wieder...